Startseite
    Die Planung
    Die Tour
    Statistiken / Erfahrungen
    Hannah
    Ines
    Lea
    Maret
    Marte
    Sonni
    Wir fahr'n nach Plön
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Fotos!!!

http://myblog.de/thetrip06

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Idee zunächst einmal...

Hier kommt nun alles über unsere geplante Fahrrad- und Kanutour im Sommer 06. Am 21.7. soll's losgehen und wir planen schon ganz eifrig. Naja ok, es sind nur gewisse Personen (Lea und ich), die das tun, andere sind etwas spontaner in ihren Entscheidungen (Marte und Ines!!), aber was soll's. Ich gehöre ganz offensichtlich zu den Planern, daher auch diese Seite, da ich mich jetzt schon auf unsere Tour freue. "wir" sind natürlich die "TADAA"-Menschen, also Ines, Hannah, Marte, Lea und ich. Maret darf ebenfalls auf keinen Fall fehlen, außerdem Melly und Ruth mit, wie sich in der letzten Woche ergeben hat. Das heißt wir sind 8 Mädels -wenn das mal gut geht.. Witzig wird's auf jeden Fall, aber wir haben schon spekuliert, dass wir spätestens auf der Brücke den ersten Streit zu klären haben ;-)
Zur genauen Route gibt's später noch eine Karte, so viel schon mal: Wir fahren über Oldenburg nach Plön, einen Tag paddeln wir über den Plöner See. Anschließend geht es mit dem Rad weiter Richtung Norden, den Ostseeküsten-Rad-Wander-Weg (was für ein Name!) entlang. Nur die ersten zwei, drei Tage sind geplant, alles andere entscheiden wir spontan vor Ort, wenn wir Lust haben, reißen wir Kilometer, wenn nicht, gehen wir an den Strand und wenn wir absolut keine Lust mehr haben, setzen wir uns in den Zug und fahren nach Hause. Der 25. ist unser geplanter Abreisetag.
So, nun zur Ausrüstung.
Für den Transport der Zelte nehmen wir einen Fahrradanhänger mit, zwar ist der eigentlich für Kleinkinder gedacht, aber Lea und Hannah können das ja schon mal üben . Isomatte und Schlafsack muss jeder selber transportieren, aber auf dem Gepäckträger wird das schon gehen. Für Stimmung beim Fahrradfahren sorgt Martes Discman mit Boxen, sie ist insgesamt am besten technisch ausgerüstet, ihre Videokamera kommt nämlich auch mit. Leas und meine Traumvorstellung, um das Wichtigste schon mal klarzustellen:
Wir auf der Sundbrücke, strahlender Sonnenschein, dementsprechend luftige, sprich knappe, Klamotten zum Braunwerden; Sonnenbrille auf, cooler Blick.. Eine leichte Briese streicht durch die Haare..
-Zritsch! Ich hör auf. Zurück zu den Fakten:
Kleidung und Verpflegung für die Hinfahrt hat ebenfalls jeder auf dem Fahrrad. Die Kamera hält alles Wichtige fest, vielleicht opfert sich Marte ja hinterher, den Film ein wenig zu schneiden (allerdings weiß sie bis jetzt noch nichts von ihrem Glück.. ).
8.5.06 18:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung